E-Auto Center +49 163 - 376 77 40 info@e-auto-center.de

Die KfW-Förderung für Ladeinfrastruktur geht in die zweite Runde!

Förderung jetzt auch für Flotten und an Mitarbeiterparkplätzen!

Die Bundesregierung hat nun eine weitere Förderung für Ladeinfratruktur beschlossen. Ab dem 23.11.2021 können Kommunen und Unternehmen die Errichtung einer Ladesäule / Ladestation für Elektrofahrzeuge beantragen. (BMVI) fördert künftig den Aufbau von Ladeinfrastruktur an Mitarbeiterparkplätzen, für Elektrofahrzeuge betrieblicher oder kommunaler Flotten sowie für Dienstfahrzeuge.

Der Zuschuss beträgt pauschal 900 Euro je Ladepunkt und wird gewährleistet, wenn der Zuschuss höchstens 70 % der förderfähigen Gesamtkosten beträgt. Es werden Ladepunkte mit einer Ladeleistung von bis zu 22 Kilowatt gefördert.

Was wird gefördert?:  (Quelle KfW, Frankfurt am Main)

  • Der Kaufpreis einer neuen Ladestation (z. B. Wallbox) mit bis zu 22 kW Ladeleistung und intelligenter Steuerung.   
    !!!WICHTIG: Es werden keine mobilen Geräte (bsp. NRGKick mit CEE Stecker) gefördert!!!
  • Die Kosten für die Installation und den Anschluss der Ladestation einschließlich aller Installationsarbeiten

 

Gerne berate ich Sie zu Ihrem “Projekt Ladeinfrastruktur”. Ermöglichen Sie Ihrer Flotte und Ihren Mitarbeitern das Laden am Arbeitsplatz. Denn genau hier stehen die Fahrzeuge die meiste Zeit des Tages. Ideal um Sie wärend der Arbeitszeit aufzuladen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Quelle: KfW (Frankfurt am Main), KfW.de, Nationale Leitstelle für Ladeinfrastruktur